Einzel-Clubmeisterschaft 2019

TC Ruswil EM19 74

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die mit 29 Spielerinnen und Spielern erneut mager besetzte Clubmeisterschaft des TC Ruswil wurde wie im letzten Jahr von Daniela Caluori und Didier Tanner gewonnen. 

9 Damen und 20 Herren spielten in diesem Jahr um die Clubmeisterkrone des TC Ruswil. Neu wurde neben den offenen Kategorien auch um den Seniorinnen- und Seniorenmeister gekämpft. Vor allem ab den Halbfinals wurde den Zuschauern mehrheitlich hervorragende Tenniskost geboten. Zum guten Gelingen der diesjährigen Clubmeisterschaft hat auch das optimale Tenniswetter beigetragen.

Damen
Da in der offenen Kategorie kein Tableau zu Stande kam, kämpften die Seniorinnen 40+ um die Clubmeisterkrone. In den Halbfinals setzten sich Daniela Caluori gegen Andrea Halm und Carmen Häfliger gegen Astrid Lustenberger in spannenden Spielen durch. Da Häfliger am Finaltag ortsabwesend war, spielte Lustenberger das Endspiel. In diesem gewann Caluori klar in zwei Sätzen und konnte somit den letztjährigen Meistertitel wiederum erfolgreich verteidigen.

Resultate:
Vorspiel: Regina Buholzer s. Esther Emmenegger 2:6, 7:6, 6:4
Viertelfinals: Daniela Caluori s. Buholzer 6:1, 6:4, Andrea Halm s. Romy Bucher 6:0, 6:2, Astrid Lustenberger s. Christine Bucheli 6:7, 6:5 wo, Carmen Häfliger s. Uschi Tanner 6:4 3:6, 7:6
Halbfinals: Caluori s. Halm 6:3, 7:6, Häfliger s. Lustenberger 6:4, 6:7, 6:2 (Lustenberger spielt weiter)
Final: Caluori s. Lustenberger 6:0, 6:1 

Herren

Offene Kategorie
In sämtlichen Runden der offenen Herrenkategorie setzte es knappe wie auch sehr klare Resultate ab. Die Halbfinals wurden von Didier Tanner gegen Michael Furrer und Roger Vogel gegen Michael Stirnimann gewonnen. Im Endspiel setzte sich Tanner in zwei Sätzen klar durch. Damit konnte auch er die im letzten Jahr zum ersten Mal gewonnene Clubmeisterkrone erfolgreich verteidigen.

Resultate:
Vorrunde: Patrick Müller s. Marco Borghi 7:5, 6:4, Michael Stirnimann s. Fabio Borghi wo, Roger Vogel s. Michael Emmenegger 5:7, 6:2, 6:1
Viertelfinals: Didier Tanner s. Müller 6:1, 6:1, Michael Furrer s. Urs Häfliger 6:1, 6:3, Stirnimann s. Sebastian Bühler 1:6, 6:4, 6:3, Vogel s. Kevin Blum 6:4, 7:6
Halbfinals: Tanner s. Furrer 6:0, 7:6, Vogel s. Stirnimann 6:4, 7:5
Final: Tanner s. Vogel 6:4, 6:0 

Senioren 45+
Erstmals wurde für die älteren Semester eine eigene Kategorie ausgeschrieben. Auch hier gab es neben knappen auch sehr klare Resultate. In den Halbfinals setzten sich Markus Tanner gegen Dominique Halm, sowie Walter Bucher gegen Albert Wüest in zwei Sätzen durch. Den Final gewann Bucher und somit konnte er sich als Seniorenmeister feiern lassen. 

Resultate:
Vorrunde: Markus Tanner s. Ivo Lustenberger 7:6, 6:4
Viertelfinals: René Koch s. Tanner 6:2, 6:3 (Tanner spielt weiter), Dominique Halm s. Kurt Bucher 6:2, 6:3, Albert Wüest s. Thomas Buholzer 6:3, 6:2, Walter Bucher s. Richard Brandenberger 6:3, 6:4
Halbfinals: Tanner s. Halm 6:2, 6:2, Bucher s. Wüest 6:2, 6:4
Final: Bucher s. Tanner 6:3, 6:0 

In den drei gespielten Kategorien wurde für die Verlierer der ersten Runde ein Trostturnier ausgetragen. Diese ergaben folgende Finalresultate:
Damen: Esther Emmenegger s. Uschi Tanner 4:6, 7:6, 6:0
Herren: Marco Borghi s. Michael Emmenegger 6:0, 6:4
Herren 45+: Richard Brandenberger s. Ivo Lustenberger 6:0, 6:0

Der Tennisclub Ruswil kann auf eine gelungene Clubmeisterschaft zurückblicken. Erfreulich war auch die beachtliche Anzahl von Zuschauern an den Turniertagen.

 

Kontakt

Tennisclub Ruswil
Wolhuserstrasse 25
6017 Ruswil
Telefon 041 495 21 40