Vorschau IC-Saison 2020

Der Zentralvorstand von Swiss Tennis hat auf Grund des Coronavirus im März 2020 entschieden, die nationale Interclub-Meisterschaft, an der jährlich über 30‘000 Teilnehmende mitmachen, auf den Spätsommer zu verschieben. 

Die 109. Interclub-Meisterschaft wird anstelle mit Saisonbeginn Anfang Mai neu von 29./.30. August – 26./27. September 2020 durchgeführt. Der Interclub ist das Herzstück im nationalen Tennissport. Dabei dürfen Einzelsportler den Wettkampf als Teamplayer erleben. Speziell an der verschobenen Meisterschaft ist, dass keine Auf- oder Abstiegsspiele stattfinden. Deshalb gibt es in dieser Saison auch keine Auf- und Absteiger. Sämtliche Ligen aller Alterskategorien sind in Gruppen mit fünf oder sechs Mannschaften eingeteilt. Sollte es an einem offiziellen Spieltag auf Grund des Wetters nicht möglich sein die Begegnung auszutragen, wird sie abgesagt und mit 0:0 gewertet.

Für den grössten Teil der Spielerinnen und Spieler zählt neben dem sportlichen Erfolg auch das, was sich neben dem Platz abspielt. In der Einzelsportart Tennis wird im Interclub das Team zelebriert und damit auch der gesellige Teil, bei dem das Spielniveau in den Hintergrund tritt. So gehört es zur Tradition, dass die gegnerische Mannschaft verpflegt wird – bei vielen Teams erreicht diese Gastfreundschaft sogar ein kulinarisches Happening der Sonderklasse.

Der Tennisclub Ruswil nimmt mit 7 Mannschaften und ca. 50 Spielerinnen und Spieler an der diesjährigen Interclub-Meisterschaft teil. Im Frühling wären es noch 10 Teams gewesen. Die Spielpläne und Resultate sind unter der Rubrik Interclub / Spielplan ersichtlich. 

Kontakt

Tennisclub Ruswil
Wolhuserstrasse 25
6017 Ruswil
Telefon 041 495 21 40