Einzelmeisterschaft 2021

Die mit 27 Spielerinnen und Spielern wiederum mager besetzte Clubmeisterschaft des TC Ruswil wurde bei den Aktiven von Andrea Halm und Michael Furrer und bei den 40+ beziehungsweise 45+ von Daniela Caluori und Richi Brandenberger gewonnen.
6 Damen und 21 Herren spielten in diesem Jahr um die Clubmeisterkrone des TC Ruswil. Wie im letzten Jahr wurde neben den offenen Kategorien auch um den Meister bei den Seniorinnen- und Senioren gekämpft. Vor allem ab den Halbfinals boten die Spieler/innen den Zuschauern mehrheitlich hervorragende Tenniskost. Zum guten Gelingen der diesjährigen Clubmeisterschaft hat auch das mehrheitlich optimale Tenniswetter beigetragen.

Damen
Offene Kategorie
Da sich nur 3 Damen angemeldet haben, wurde die Siegerin in Gruppenspielen ermittelt. Dabei setzte sich eher überraschend Andrea Halm erstmals durch und gewann den Wanderpokal.
Resultate:
Emmenegger Esther s. Hochstrasser Stefanie 6:0, 6:0, Halm Andrea s. Hochstrasser 6:0, 6:6, Halm s. Emmenegger 6:2, 4:6, 6:4, Rangliste: 1. Halm, 2. Emmenegger, 3. Hochstrasser
40+
Wie in der offenen Kategorie haben sich auch in diesem Tableau nur 3 Damen angemeldet und die Siegerin musste ebenfalls in Gruppenspielen ermittelt werden. Hier setzte sich die Favoritin Daniela Caluori klar durch.
Resultate:
Herzog Marietta s. Bucheli Christine 6:0, 6:2, Caluori Daniela s. Bucheli 6:0, 6:1, Caluori s. Herzog 6:0, 6:1, Rangliste: 1. Caluori, 2. Herzog, 3. Bucheli

Herren
Offene Kategorie
In sämtlichen Runden der offenen Herrenkategorie setzte es knappe wie auch sehr klare Resultate ab. Die Halbfinals wurden von Michael Furrer gegen Alexander Heinzer und Roger Waser gegen Christoph Riedo gewonnen. Im Endspiel setzte sich Furrer gegen Waser klar durch. Damit konnte Michael Furrer souverän und ohne Satzverlust erstmals den Wanderpokal entgegennehmen.
Resultate:
Vorrunde: Müller Patrick s. Emmenegger Michael 6:4, 2:6, 6:4, Meyer Beat s. Furrer Yannick 7:5, 6:3, Heinzer Alexander s. Lüthy Philipp 6:4, 6:3, Waser Roger s. Bühler Marcel 6:1, 7:5, Riedo Christoph s. Vogel Martin 4:6, 6:1 7:6
Viertelfinals: Furrer Michael s. Müller 6:1, 6:1, Heinzer s. Meyer 7:6, 6:1, Waser s. Stirnimann Michael 6:1, 6:4, Riedo s. Häfliger Urs 7:5, 6:2
Halbfinals: Furrer s. Heinzer 6:1, 6:0, Waser s. Riedo 6:3, 2:6, 6:1
Final: Furrer s. Waser 6:1, 6:0
Senioren 45+
Auch bei den Herren wurde in diesem Jahr für die älteren Semester eine eigene Kategorie ausgeschrieben. Wie bei den Aktiven gab es auch hier knappe und sehr klare Resultate. In den Halbfinals setzten sich Richi Brandenberger gegen Markus Forrer und Kuno Müller gegen Dominique Halm in zwei Sätzen durch. Mit dem Finalsieg konnte Richi Brandenberger seinen im letzten Jahr gewonnen Titel verteidigen.
Resultate:
Viertelfinals: Brandenberger Richi s. Zumbühl Herbert 6:3, 6:0, Forrer Markus s. Buholzer Thomas 6:1, 6:4, Halm Dominique s. Caluori Pascal 6:2, 6:3, Müller Kuno s. Koch René 6:0, 7:6
Halbfinals: Brandenberger s. Forrer 6:2, 6:1, Müller s. Halm 6:2, 6:4
Final: Brandenberger s. Müller 6:2, 3:6, 6:4
In den beiden Herrentableaus wurde für die Verlierer der ersten Runde Trostturniere ausgetragen. Diese ergaben folgende Finalresultate:
Offene Kategorie: Emmenegger Michael s. Vogel Martin 6:2, 6:3
Herren 45+: Zumbühl Herbert s. Koch René 3:6, 6:3, 7:6

hier gehts zu den Fotos

 

Kontakt

Tennisclub Ruswil
Wolhuserstrasse 25
6017 Ruswil
Telefon 041 495 21 40