Einzelmeisterschaft vom 4. bis 9. September

Final Einzel Herren 2018Final Einzel Damen 2018

Einzel-Clubmeisterschaft 2018

Die mit 29 Spielerinnen und Spielern erneut mager besetzte Clubmeisterschaft des TC Ruswil wurde von Daniela Caluori und Didier Tanner gewonnen.7 Damen und 22 Herren spielten in diesem Jahr um die Clubmeisterkrone des TC Ruswil. In teilweise spannenden und intensiven Begegnungen kämpften die Teilnehmer um jeden Punkt. Vor allem ab den Halbfinals wurde den Zuschauern mehrheitlich hervorragende Tenniskost geboten. Zum guten Gelingen der diesjährigen Clubmeisterschaft hat auch das optimale Tenniswetter das Nötige beigetragen.

Damen
In den Halbfinals setzten sich Daniela Caluori gegen Andrea Halm und Uschi Tanner gegen Marietta Herzog in je zwei Sätzen durch. Das Endspiel gewann Daniela Caluori ebenfalls in zwei Sätzen. Damit konnte sie ihren letztjährigen Meistertitel wiederum erfolgreich verteidigen.

Resultate:
Viertelfinals: Andrea Halm s. Christine Bucheli 7:5, 1:6, 6:1, Marietta Herzog s. Stefanie Bachmann 6:0, 6:3, Uschi Tanner s. Esther Emmenegger 6:4, 6:4

Halbfinals: Daniela Caluori s. Halm 6:4, 6:0, Tanner s. Herzog 6:3, 7:6

Final: Caluori s. Tanner 6:2, 6:1

Herren
In den ersten Runden des Herrenturniers setzten sich meistens die Favoriten mit mehrheitlich klaren Resultaten durch. Ab den Viertelfinals wurden die Spiele umstrittener und die Zuschauer kamen in den Genuss von spannenden und interessanten Begegnungen. Die Halbfinals wurden von Roger Waser gegen Richi Brandenberger und Didier Tanner gegen Roger Vogel gewonnen. Im Endspiel setzte sich Didier Tanner in zwei Sätzen klar durch. Damit gewann er zum ersten Mal die Clubmeisterkrone des TC Ruswil.

Resultate:
Vorrunde: Albert Wüest s. Alexander Heinzer 6:4, 6:4, Martin Vogel s. Anton Hofstetter 6:3, 6:3, Beat Meyer s. Gerold Häfliger 6;4, 6:4, Didier Tanner s. Dominique Halm 6:0, 6:2, Marco Borghi s. Markus Tanner 6:3, 7:5, Michael Emmenegger s. Pascal Caluori 6:0, 6:4

Achtelfinals: Christoph Riedo s. Wüest wo., Richi Brandenberger s. Patrick Müller 7:6, 6:0, M. Vogel s. Walter Bucher 4:6, 6:3, 3:4 wo., Roger Waser s. Noah Müller 6:4, 6:1, Meyer s. Fabio Borghi 7:5, 2:6, 6:1, Tanner s. Kuno Müller 6:3, 6:3, M. Borghi s. Herbert Zumbühl 6:2, 6:3, Roger Vogel s. Emmenegger 6:4, 6:2

Viertelfinals: Riedo s. Brandenberger 6:1, 6:3 (Brandenberger spielt weiter), Waser s. M. Vogel 6:0, 6:0, Tanner s. Meyer 6:1, 6:2, R. Vogel s. M. Borghi 6:4, 4:6, 6:3

Halbfinals: Waser s. Brandenberger 6:2, 6:4, Tanner s. Vogel 6:0, 6:4

Final: Tanner s. Waser 6:3, 6:2

Bei den Damen wie auch den Herren wurde für die Verlierer der ersten Runde ein Trostturnier ausgetragen. Diese wurden von Esther Emmenegger und Patrick Müller gewonnen.

Der Tennisclub Ruswil kann auf eine gelungene Clubmeisterschaft zurückblicken. Erfreulich war auch die beachtliche Anzahl von Zuschauern an den Turniertagen.

Legende Fotos:

Finalisten Damen R1/R9: v.l.n.r.: Uschi Tanner, Daniela Caluori (Clubmeisterin)

Finalisten Herren R1/R9: v.l.n.r.: Didier Tanner (Clubmeister), Roger Waser